Routen

Königliche Eisfabrik

Ausgabe 28 — 13.09.2021 • 19.09.2021
Montejunto-Gebirge

Die Königliche Eisfabrik ist ein Zeugnis jener fernen Zeiten, als dort Eis für den königlichen Hof in Lissabon hergestellt wurde. Ein Relikt aus dem Leben vor Einführung der Kühlschränke.

Im Herzen des Montejunto-Berges gelegen, verwandelte die Königliche Eisfabrik Schnee in Eis, um die Wünsche Seiner Königlichen Hoheit zu erfüllen. Die Eisfabrik wurde 1741 in 600 Meter Höhe über dem Meeresspiegel in einem kalten und feuchten Gebiet erbaut. 120 Jahre lang entstanden dort Eisblöcke, die die Mitglieder des königlichen Hofs und die Gäste der noblen Cafés in Lissabon erfrischten.

Im September wurden die 44 Tanks mit Wasser gefüllt, und in den kalten Nächten gefror das Wasser. War das Eis fertig, wurden die Eisblöcke noch vor Sonnenuntergang auf sogenannten "Schneeschiffen" nach Lissabon transportiert.

Die Königliche Eisfabrik war bis zum Ende des 19. Jahrhunderts in Betrieb. 1997 wurde sie zum Nationaldenkmal erklärt.

Sie wird ab Oktober wieder für Besucher geöffnet.

Lage
Google Maps

Besichtigungen
Montag bis Sonntag mit geführten Beischtigungen um 10 Uhr, 11 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr 30
[email protected]
+351 262 777 888

Teile diese Seite
Beginnen Sie mit der Eingabe für Ergebnisse