Togetherness Visit Center of Portugal
Areis do Seixo

Areias do Seixo

Das Hotel Areias do Seixo liegt in einer einzigartigen, natürlichen Umgebung direkt am Meer. Es ist geradezu ein Paradebeispiel für nachhaltiges Handeln. Ein Ort, an dem man von der Hektik des modernen Lebens abschalten und eins mit der Natur werden kann.

Bei der gesamten technischen und architektonischen Umsetzung des Projekts wurde größter Wert auf ein gutes Umweltmanagement gelegt – mit dem Ziel, das Hotel harmonisch in die natürliche Umgebung zu integrieren, Umweltbelastungen zu minimieren/ und den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

Die Umsetzung des Nachhaltigkeitskonzeptes zeigt sich bei vielen Einzelmaßnahmen:

Die Klimatisierung des Hotels erfolgt über ein geothermisches System, das aus einem Wärmekreislauf mit Fußbodenheizung und Wärmepumpen besteht. Dieses ökologische System nutzt effizient die vorhandene Temperatur im Erdinneren für die Klimatisierung des Gebäudes und die Warmwasserbereitung.

Weitere Maßnahmen sind:

  • Verwendung von Kork an den Doppelwänden zur Wärmedämmung des Gebäudes (wo Kork nicht verwendet werden Konnte, wurde expandiertes Polystyrol zur Isolierung eingesetzt)
  • Weiterleitung von Quellwasser – die Quellen wurden beim Bau der Fundamente gefunden – und von Regenwasser zu einem bestehenden Brunnen auf dem Grundstück, um sicherzustellen, dass überschüssiges Wasser in die bestehenden Wasserleitungen zurückgeführt wird. Einspeisung des Schwimmbadwassers durch ein auf dem Grundstück vorhandenes Bohrloch
  • Beheizung des Schwimmbeckens mit den Wärmeüberschüssen aus Solar- und Geothermie
  • Vermeidung von Abfällen schon beim Einkauf, z.B. durch Großeinkäufe und Mehrwegdosen
  • Kompostierung des organischen Abfalls und Verwendung des Komposts als natürlicher Dünger für die landwirtschaftlichen Böden des hoteleigenen Gemüse- und Obstgartens
  • Verwendung von getrockneten Orangenschalen und Kiefernzapfen als Ersatz für die traditionelle und umweltschädliche Kaminbeleuchtung
  • Originelle Dekoration nach den Grundsätzen des Upcycling, das darin besteht, alte Gegenstände auf kreative Weise wiederzuverwenden
  • Abschaffung von Einwegplastik, insbesondere von Strohhalmen;
  • Verwendung kompostierbarer Papierservietten
  • Gestaltung von saisonalen Menüs, die sich an der Produktion des eigenen Gemüsegartens orientieren, noch Möglichkeit Einsatz lokaler und biologischer Produkte
  • Pflanzung überwiegend autochthoner (heimischer) Arte im Garten, die nicht bewässert werden müssen, sondern mit dem Regenwasser auskommen
  • Jährlich neue Definition von finanziellen und ökologischen Zielen, Indikatoren und Vorgaben im Rahmen der Umsetzung der Qualitätspolitik, zu denen sich die Verwaltung und alle Mitarbeiter verpflichten.

Zu diesen Zielen gehören ein nachhaltiges Wachstum und ein positives Nettoergebnis, das Verhältnis zwischen den Kosten für Speisen und Getränke und dem Volumen der erbrachten Dienstleistungen, das Verhältnis zwischen der Menge der im Gemüsegarten erzeugten Rohstoffe und ihrer Verwendung im Restaurant, die Senkung der Kosten für Strom, Wasser und Gas und vieles mehr.

Darüber hinaus setzt das Projekt Areias do Seixo auf das Kriterium der Nähe als eines der Auswahlkriterien für Mitarbeiter und Lieferanten, um einen Beitrag zur Wirtschaft der Region zu leisten und den ökologischen Fußabdruck im Zusammenhang mit dem Transport von Waren und Dienstleistungen zu verringern.

Das DNA des Hotels Areias do Seixo steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. So sieht die Zukunft aus!


Lage
Google Maps

Social media
Facebook
Instagram

Areias do Seixo Areias do Seixo Areias do Seixo Areias do Seixo Areias do Seixo Areias do Seixo Areias do Seixo Areias do Seixo